Der Weg zum neuen Handyvertrag

Per Online-Shop zum neuen Mobilfunkvertrag - Gutscheincodes richtig nutzen

Neuer MobilfiunkvertragDer klassische Mobilfunkvertrag hat eine Laufzeit von 24 Monaten. Weil die Anbieter Neukunden durchgängig bessere Konditionen bieten als den Bestandskunden lohnt sich der Wechsel des Vertrages so gut wie immer. Gerade bei Tarifen, bei denen man das Smartphone durch die monatlichen Beiträge mitfinanziert. Wer hier die Kündigungsfrist verpasst, zahlt die Raten des eigentlich bereits abbezahlten Mobiltelefons 12 Monate lang ohne Gegenleistung weiter. Trotzdem: Viele Kunden scheuen den regelmäßigen Vertragswechsel - dabei ist der weit weniger kompliziert, als man vielleicht denkt. Gerade Vergleichsportale machen es den Kunden heute einfacher denn je, den genau passenden Tarif zu finden. Mit den passenden Gutscheinen und Rabatten lässt sich außerdem noch ordentlich sparen.

Datenvolumen, SMS-Flatrate, endlos Telefonieren - was brauche ich wirklich?

Die Zahl der angebotenen Tarife mag zu Beginn unüberschaubar wirken - wenn man sich aber erst klar gemacht hat, was man eigentlich will, wird die hohe Zahl zum Vorteil: Man findet genau das, was man braucht. Wer sich nachher also nicht 24 Monate lang über seinen Tarif ärgern will, der sollte vor der eigentlichen Tarifsuche das eigene Nutzerverhalten beobachten. Wer zum Beispiel auf dem Arbeitsweg durch die Nachrichten surft, in der Wikipedia stöbert oder E-Mails checkt, für den reichen zwei Gigabyte Datenvolumen aus. Wer hingegen auch unterwegs Musik und Filme streamen will, wird damit schnell an die Grenzen seines Tarifs kommen. Gleiches gilt für das Telefonieren und SMS verschicken. Wer sein eigenes Verhalten im Blick hat, zahlt hinterher nicht für Leistungen, die er gar nicht braucht beziehungsweise ärgert sich nicht, dass ab dem fünften des Monats die Datenverbindung auf Kriechgang umschaltet.

Vergleichsportale und Gutscheine nutzen

Der komfortabelste Weg, die eigenen Ansprüche in einen entsprechenden Vertrag umzusetzen, bieten Vergleichsportale wie etwa Sparhandy.de. Hier kann man die gewünschten Vertragskonditionen direkt in die Suchmasken eintragen und bekommt dann die entsprechenden Tarife der verschiedenen Anbieter präsentiert. Das ist nicht nur schneller und übersichtlicher, als direkt bei den Anbietern zu suchen, sondern man findet teilweise auch noch bessere Konditionen.

Gutscheine

Noch weiter verbessern lassen sich die Konditionen durch Gutscheine. Das sind Rabatte der Anbieter, welche diese unter ganz bestimmten Voraussetzungen gewähren. Die Gutscheincodes lassen sich direkt bei Vertragsabschluss einlösen. So kann man sich teils erhebliche Rabatte sichern. So bietet zum Beispiel der Congstar Gutschein für die Rufnummernmitnahme über 25 Euro, für die Werbung eines Neukunden winken sogar Gutscheine von bis zu 100 Euro.

Gutscheincodes für Sparhandy.de bieten eine noch deutlich größere Bandbreite an möglichen Rabatten ab. Stöbern lohnt sich also.